Benutzer    Passwort   

Aussetzung des kommunalen Innenentwicklungsförderprogrammes in der Stadt Bad Königshofen i. Gr.

In der Sitzung vom 25.06.2020 beschloss der Stadtrat der Stadt Bad Königshofen i. Gr. das kommunale Förderprogramm zur Innenentwicklung mit Wirkung vom 01. Juli 2020 für die Jahre 2020/2021 auszusetzten.
 
Grund ist die aktuelle Haushaltslage. 
 
Dies betrifft ausschließlich die Stadt Bad Königshofen i. Gr. mit den Ortsteilen Althausen, Aub, Eyershausen, Gabolshausen, Ipthausen, Merkershausen und Untereßfeld.
 

In den 10 anderen Allianzgemeinden hat das Förderprogramm weiterhin Gültigkeit.

 

 

Innenentwicklung im Grabfeld

 

Geht man mit offenen Augen durch die Ortschaften des Grabfelds, fällt eines schnell auf: Zahlreiche leer stehende Häuser in den Ortskernen. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Der demographische Wandel, die Abwanderung, die Konkurrenz der Neubaugebiete sowie der Strukturwandel in der Landwirtschaft führen zu einem zunehmenden Leerstand in den Ortskernen.

 

Hier muss angepackt werden! Denn für Innenentwickung sprechen zahlreiche Gründe: eine älterwerdende Gesellschaft, steigende Kosten für Ver- und Entsorgung, der Schutz von Böden und Landschaft und der Erhalt von unserem baukulturellen Erbe. Ein "Weiter so" mit der stetigen Neuausweisung von Baugebieten und Gewerbeflächen wird es nicht geben, vielmehr muss ein neuer Umgang mit dem Gebäudebestand und ein stärkeres Bewusstsein für den Ortskern Einzug halten.

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu unseren Tätigkeiten im Bereich der Innenentwicklung:

 

Grabfeld-Dorf

"Häuser erzählen Geschichten"

Kommunales Innenentwicklungsförderprogramm

Tatort_Leere

Broschüren

 

 

Die neue Immobilienbörse des Landkreises ist online

 

Sie wollten schon immer in einem alten Haus im Ortskern leben? Auf der Immoblienbörse können Sie sich über leer stehende Immobilien in den Ortskernen des Landkreises Rhön-Grabfeld informieren.

Erfüllen Sie sich Ihren Traum von einem Leben in einem Haus mit Geschichte, von einem Leben im gewachsenen Umfeld.

 

>> Hier gehts zur Immobilienbörse!

 

 

 

Leben im Ortskern? Warum?

 

Irgendwann kommt die Zeit, in der man Wurzeln schlagen möchte, in der man sein eigenes Haus beziehen möchte. Seit Jahrzehnten bedeutet ein eigenes Haus in den meisten Fällen ein neugebautes Einfamilienhaus mit kleinem Garten im Neubaugebiet. Doch wenn wir über den Ort sprechen, in dem wir wohnen, erzählen wir meist von dem, was Geschichte hat vom Ortskern mit Fachwerkhäusern, der alten Schule, dem Dorfplatz ...

 

Durch die Entscheidung für ein Leben im Ortskern, tragen Sie dazu bei, die Identität Ihres Ortes aufrecht zu halten, den Ort lebendig zu halten.

Denn stirbt der Ortskern, stirbt der Ort!

 

Bauen und Leben im Innenort - So habe ich das noch nie gesehen ...

 

  • Wohnen im gewachsenen Umfeld
  • Kurze Wege zu den Infrastruktureinrichtungen
  • Bewahrung des Ortsbildes
  • Kosten sparen durch bessere Ausnutzung der bestehenden Infrastruktur

 

 

Aktuelles

Anschrift
Kommunale Allianz Fränkischer Grabfeldgau
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen im Grabfeld

Tel 09761/ 402 15
Fax 09761/ 402 59