Benutzer    Passwort   

 

Grenzwanderweg Grünes Band

 

 

"Mehr als 30 Jahre teilte eine unmenschliche Grenze Deutschland von der Ostsee bis ins Vogtland. Im Schatten des Todesstreifens und im grenznahen Raum konnte sich die Natur somit weitgehend unberührt entwickeln. Viele seltene Tier- und Pflanzenarten fanden hier Rückzugsgebiete. Ein wertvolles Biotopverbundsystem — das GRÜNE BAND — ist so entstanden. Mit seinen zahlreichen Verbindungsachsen, wie z.B. Gewässerläufe und Gehölzstreifen, reicht es weit in die angrenzenden Landschaftsräume hinein.

Der ehemalige Grenzstreifen mit seiner Gesamtlänge von 1.393 km stellt damit das größte Wald- und Offenland- Biotop-Verbundsystem Mitteleuropas dar — eine Perlenkette der Natur, ein GRÜNES BAND von gesamtstaatlicher Bedeutung. (...)"

 

>> Mehr Informationen über das Grüne Band im benachbarten Landkreis Hildburghausen

 

 

 

Aktuelles
  • 50 Jahre Schulverband Untereßfeld
    19.07.2019 ab 15:00 Uhr

    mehr ...

  • Radtour nach Althausen-Merkershausen
    19.07.2019

    mehr ...

  • Sportwochenende
    19. -22.07.2019

    mehr ...

  • Margaretentag
    20.07.2019

    mehr ...

  • 100. Armenseelenfest
    20.07.2019

    mehr ...

  • Lichternacht, TSV Höchheim
    20.07.2019

    mehr ...

  • Nachtwächterwanderung
    20.07.2019 21:00 Uhr

    mehr ...

  • Pfarrfest
    21.07.2019

    mehr ...

  • Picknick-Wanderung, Wanderverein
    21.07.2019

    mehr ...

  • Chronikvorstellung 750 Jahre Trappstadt
    21.07.2019

    mehr ...


Anschrift
Kommunale Allianz Fränkischer Grabfeldgau
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen im Grabfeld

Tel 09761/ 402 15
Fax 09761/ 402 59